Sonderausstellung im Neuen Museum

Wir gehen auf der Berliner Museumsinsel auf Expedition und gestaltet mit dem Team des Neuen Museums die Sonderausstellung „Abenteuer am Nil. Preußen und die Ägyptologie 1842-45“.

Preisverleihung Wettbewerb Schloss Falkenlust

Am 30.03.2022 überreichten im Max Ernst Museum Brühl die Leiterin der UNESCO – Welterbestätten Schlösser Brühl Frau Regina Junga (1.v.r.), der Vorsitzende des Preisgerichtes Herr Heiner Farwick (2.v.r.) und Staatssekretär Dr. Jan Heinisch des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung NRW (1.v.l) feierlich den 1. Preis an das Team von stories within architecture.

Wir bedanken uns ganz herzlich für die schöne Veranstaltung und den feierlichen Rahmen.

Foto: UNESCO WELTERBESTÄTTE Schlösser Augustusburg und Falkenlust in Brühl

Ausstellungsdesign & Szenografie

Nach der Vertretung der Professur „Kommunikation im Raum“ in 2017 übernimmt Viktoria Wille nun – im Sommersemester 2022 – die Vertretung der Professur „Ausstellungsdesign und Szenografie“ in Detmold.

Erster Preis im Wettbewerb „Museum Schloss Falkenlust“

stories within architecture ist der erste Preis im Wettbewerb für die Ausstellungsgestaltung und Szenografie des Museums Schloss-Falkenlust (UNESCO-Weltkulturerbe) in Brühl zugeteilt worden. Aus dem Protokoll der Jury, was an unserem Entwurf überzeugt hat:

Die Idee des Lustspiels in 3 Akten auf separaten Bühnen lässt zu, dass Zeitzeug*innen lebendige Einblicke in die Vergangenheit geben. Aus der inhaltlichen Idee wurde ein Modul entwickelt, dass eine vielfältige, flexible Umsetzung ermöglicht. Der Entwurf lässt daher auch für den Betreiber unterschiedlichste Nutzungsmöglichkeiten, Erweiterungen und Veränderungen, im entwickelten System, für die Zukunft, zu.

zur digitale Ausstellung

Auf der Suche nach dem wa(h)ren Paradies

Eröffnung Deutsches Gartenbaumuseum Erfurt mit Wolfgang Tiefensee
Minister Wolfgang Tiefensee und Viktoria Wille gehen durch die neu eröffnete Ausstellung „Auf der Suche nach dem wa(h)ren Paradies“ im Deutschen Gartenbaumuseum Erfurt. ©PPBraun

Am 12. Juni 2021 wurde auf dem Gelände des Egaparks in Erfurt die neue Dauerausstellung von stories within architecture im Deutschen Gartenbaumuseum eröffnet. Nach 20 Jahren erhielt das Museum somit eine aufwändige Aktualisierung. Denn in Zeiten von Klimawandel, Insektensterben, Flächenkonkurrenz und mangelnder Welternährung, ist das Thema Gartenbau brisanter denn je. Künftig schickt das Museum seine BesucherInnen auf eine Suche nach dem wa(h)ren Paradies und bietet überraschende Einblicke in die weite Welt des Gartenbaus.

Es berichteten u.a. die
Thüringer Allgemeine und die
Thüringische Landeszeitung.